Engelbert Wörndle

Baritonist bei „Innsbrucker Böhmische“
Lehrer für Posaune und Tenorhorn
Komponist und Arrangeur für alle Blasorchesterbesetzungen

Engelbert Wörndle über den Bariton B14 aus der „Royal Line“: „Ich verwende diesen Bariton bei den Innsbrucker Böhmischen deshalb, weil mich der volle Klang fasziniert. Ebenso kann ich sagen, dass die Intonation dieses Instrumentes hervorragend ist. Es gibt auf jedem Instrument Problemtöne, z. B. das kleine C oder das C1 – nicht jedoch auf dem „Royal-Line B14“.“

Instrumente:
B-Bariton Royal-Line B14”
B-Bariton Royal-Line “open flow”
B/F-Tenorposaune „Bolero” mit „open flow”-Ventil
B-Basstrompete

 

www.engelbert-woerndle.at

www.innsbrucker-boehmische.at