Fredi Sonderegger

Posaunist und Pädagoge
freischaffender Musiker

Die Kühnl & Hoyer Posaunen verleihen mir meine Stimme. Durch ihren vollen Klang und ihre vielfältigen Klangfarben sind sie mir unersetzlich geworden. Von der geschmeidigen Bindung bis zum direkten Anstoß – von den leisesten Einsätzen und Melodien bis zu den großartigsten Höhepunkten – von den dunkelsten Pedaltönen zu den sehr zentrierten Höhen: diese Instrumente bieten mir wirklich was ich benötige um mich auszudrücken.
Die „Bolero“ ist mein Hauptinstrument im Orchester. Ich genieße sie besonders wegen ihrem natürlich dunklen Klang, welcher wenn mehr Präsenz gewünscht ist, jeder Zeit aufgehellt werden kann. Diese Qualitäten zusammen mit ihrer ausgezeichneten Flexibilität macht die „Bolero“ auch meine erste Wahl für Solo und Kammermusik Konzerte. Meine „Signature“ Bassposaune zusammengestellt mit „Symphonic“ Zug, „Open Flow“ Ventilen und 25cm „Orchestra“-Schall ist eine Freude zu spielen. Mit einem dicken Klang und schneller Ansprache dient sie mir im Orchester wie auch populären Stilrichtungen. Ich benutze sie sogar regelmäßig für Jazz Solos. Diese Bassposaune ist so einzigartig, da sie in tiefen Lagen von keinem anderen Instrument überboten werden kann, zur gleichen Zeit ist sie reich an Klangfarben in der mittelhohen Lage, während sie ihrem warmen Bassposaunensound treu bleibt.
Meine „Orchestra“ Altposaune mit B-Ventil ist ein sehr agiles modernes Instrument, während sie mir trotzdem den klassischen deutschen Orchesterklang bietet. Sie mischt sich mit einer modernen Posaunengruppe ebenso gut wie mit den Altstimmen eines Chores.
Die „Bart van Lier 480/488” ist für mich eine sehr spezielle Jazzposaune, da ich in der lautesten Big Band oder lateinamerikanischen Gruppe gut hörbar sein kann, während dem ich mit süßer Leichtigkeit eine Ballade durch ein Mikrophon singen kann. Wirklich zwei Posaunen in einer!
Ich spiele alle meine Kühnl & Hoyer Posaunen komplett in Gelbmessing mit Ausnahme des leichten „Bart van Lier“ Neusilberzugs. Das Kühnl & Hoyer-Team hat mir geholfen meine Posaunen so zu verfeinern wie ich sie liebe.

Instrumente:
Es/B-Altposaune “Orchestra alto”
B/F-Tenorposaune „Bolero Large“
B/F/Ges/D-Bassposaune „Orchestra signature”
B-Tenorposaune Bart van Lier „.480/88”