Kühnl & Hoyer Jagdhörner – Qualität die überzeugt

Fertigung aus Tradition von Fürst-Pless- und Parforcehörnern seit 1948

Traditionelle Fürst-Pless- und Parforcehörner fertigt Kühnl & Hoyer für den Jagdhornbläser. Alle Jagdhörner werden in der Produktionsstätte in Markt Erlbach produziert, so dass auch diese Instrumente „100% Made in Germany“ sind. 408 21 B-Fürst-Pless-Horn Modell 1344

Differenzierbar durch eine Kunstleder- oder eine echte Lederumwicklung erwartet Jaghornbläser ein großes Sortiment an Jagdinstrumenten. Ob Fürst-Pless-Hörner mit Stimmzug, mit weiter oder enger Mensur, mit Perinetmaschine oder ohne – jeder Jagdhornbläser findet sicherlich für sich das passende Modell. Ein besonderes Merkmal der K&H-Fürst-Pless-Hörner ist der standardmäßige Goldmessingschallbecher mit Neusilberkranz, der für einen weichen, einmaligen Klang sorgt.

Bei den Parforcehörnern bietet Kühnl & Hoyer B- und Es-Parforcejagdhörner in einwindiger, zweiwindiger und dreiwindiger Ausführung an. Auch Es/B bzw. B/Es-Parforcehörner sind mit oder ohne Schnellumsteller im Programm zu finden.

Die neue „Generation“ der K&H – Jagdhörner steht für eine große Auswahl an den verschiedensten Jagdhornmodellen, in einer „Top-Qualität“ mit leichter Spielbarkeit und einem einmaligen, fantastischen Klang.