B-Bariton „79/4“

Preisträger beim Deutschen Musikinstrumentenpreis 2000Deutscher Musikinstrumentenpreis

„Ein Instrument, das von anspruchsvollen Könnern für die symphonische Blasmusik bevorzugt wird, das durch seine präzise Intonation besticht, und bei dem es einfach Spaß macht, darauf zu musizieren. Nicht ohne Grund konnte dieses Instrument bei allen drei Disziplinen beim Wettbewerb zum Deutschen Musikinstrumentenpreis den Spitzenplatz einnehmen. Sowohl bei den akustischen Eigenschaften dieses Instrumentes, als auch bei seiner meisterlichen, handwerklichen Verarbeitung und besonders bei der subjektiven Beurteilung von allen Testprofis zeigte sich seine Überlegenheit gegenüber allen anderen Teilnehmern.“

Nr. 253 21

  • ovale Bauart
  • Goldmessing
  • Schalldurchmesser 285 mm
  • Bohrung 15,0 mm/16,0 mm
  • 4 Zylinderventile
  • alle Zugbögen aus Goldmessing
  • Klarlack
  • Mundstück KÜHNL 6 ½ AL-B

weitere Ausführungen:
Nr. 253 11 Messing

Option: auswechselbares Mundrohr

Technische und maßliche Änderungen vorbehalten.