Jürgen Zellner

Langjähriger Posaunist im Philharmonischen Orchester Nürnberg

Jürgen Zellner war über 30 Jahre als erster Posaunist am Philharmonischen Orchester in Nürnberg tätig, bevor er im Jahr 2000 die Bassposaunenstelle übernahm und 2011 in seinen verdienten Ruhestand ging. Seine langjährige Erfahrung und sein großes Engagement in der Entwicklung und Perfektion der Kühnl & Hoyer-Posaunenmodelle, besonders in der „Bolero“-Serie, ist für Kühnl & Hoyer zu einem unverzichtbaren Kapital geworden. Jürgen Zellner ist mehr als nur Mitentwickler, Tester und Begutachter der Kühnl & Hoyer Instrumente. Durch die langjährige professionelle Unterstützung ist er zu einem Freund und „Mitglied“ geworden.

Auch nach seiner professionellen Karriere ist Jürgen Zellner der Musik und Kühnl & Hoyer treu geblieben: Bei den Böhmischen Franken spielt er mit Begeisterung den Bariton „B 14“ aus der „Royal-Line“.

Instrumente:
B/F-Tenorposaune „Bolero” mit „open flow”-Ventil
B/F/Ges/D-Bassposaune „Orchestra symphonic“
B-Bariton Royal-Line B14”
B-Bariton Royal-Line “open flow”, dreiventilig

 

www.die-boehmischen-franken.de