Neue K&H-Bassposaune am Staatstheater Nürnberg im Einsatz

Fabian Kerber

Die neue B/F/Ges/D-Bassposaune „Orchestra bass“-traditionell, gebaut in der kompakten-deutschen Bauweise, beeindruckt besonders durch Ihr Aussehen. Das auswechselbare Goldmessingschallstück mit schmalem Kranz sowie die aufwendigen Schlangenverzierungen sind die optischen Merkmale dieser deutschen Bassposaune. Auch im klanglichen Bereich kommt sie der Charakteristik einer deutschen Bassposaune sehr nahe: ein warmer facettenreicher Klang mit großem Klangvolumen. Die Bassposaune „Orchestra bass“-traditionell ist aktuell am Staatstheater Nürnberg im Einsatz und wir dort von Fabian Kerber, Bassposaunist der Staatsphilharmonie Nürnberg, gespielt.