B-Trompete „Topline G“ – Deutscher Musikinstrumentenpreis 2019

Preisträger beim Deutschen Musikinstrumentenpreis 2019

 

Zum siebten Mal wird der fränkische Metallblasinstrumentenhersteller Kühnl & Hoyer mit dem Deutschen Musikinstrumentenpreis ausgezeichnet. Das Siegerinstrument, die B-Trompete „Topline G“ konnte sich gegenüber 17 anderen eingereichten Instrumenten namhafter deutscher Hersteller durchsetzen. Vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, wird der Deutsche Musikinstrumentenpreis auf der Musikmesse Frankfurt am 05. April 2019 verliehen.

Alle Teile der B-Trompete „Topline G“ fertigt Kühnl & Hoyer in der Produktionsstätte in Markt Erlbach. Ausgestattet ist das Siegerinstrument mit einem Goldmessingschallstück und einem Goldmessingstimmbogen sowie mit einem speziellem Goldmessingmundrohr als reversed lead pipe. Die handwerkliche Perfektion dieses Instrumentes wird durch die besondere Goldlacklackierung unterstrichen.

Die Testmusiker beschreiben die B-Trompete „Topline G“ als in allen Bereichen sehr ausgeglichen und im Handling ideal. Bemerkenswert ist darüber hinaus die hervorragende Ansprache des Instrumentes. In diesem Punkt ließ sich eine einstimmige Meinung der Gutachter feststellen. Ein tolles Instrument im klassischen Design der Jazz-Trompete. Letzteres spiegelt sich nicht zuletzt in den Wertungen zu Optik und Design der Trompete wider. Durch ihre Charaktereigenschaften ist die B-Trompete „Topline G“ eine „Allround-Trompete“ mit einem exzellenten „Preis-Leistungsverhältnis“.