Das Kühnl-Bariton-Quartett

Baritonklaenge_StudioAuf Initiative von Jürgen Zellner, ehemaliger Soloposaunist der Staatsphilharmonie Nürnberg und langjähriger Mitentwickler und Tester der Kühnl & Hoyer Posaunenmodelle, kam das Kühnl-Bariton-Quartett mit seinen ehemaligen Kollegen Fabian Kerber, Holger Pfeuffer und Hannes Hölzl zustande. Durch die von Anfang an große Begeisterung Jürgen Zellners über das neue Bariton Royal Line „open flow“, wollte man dieses Instrument in Intonation, Dynamik, Technik und Tonumfang voll austesten. Das Endprodukt dieser „Aufgabe“ ist die CD „Baritonklänge“, die u.a. die Vielfältigkeit von Baritonklängen zeigt, aber auch die enormen Ansprüche an das Instrument und an die Musiker selbst. Ob in der extremen Tiefe oder in schwierigen hohen Lagen, das Bariton Royal Line „open flow“ zeigt keine Schwächen. Die leichte punktuelle Ansprache, der offene klare Ton und die dynamische Flexibilität werden Profis und Amateure überzeugen. Die vier Musiker sind sich einig: „Mit dem neuen Bariton Royal Line „open flow“ betreten wir Neuland auf dem Baritonmarkt.“

Sie sind Fachhändler für hochwertige Musikinstrumente und möchten Ihr Sortiment gerne mit Blechblasinstrumenten aus unserer Manufaktur komplettieren? Dann sprechen Sie uns gerne an! In einem persönlichen Termin klären wir mit Ihnen die Möglichkeit einer erfolgsversprechenden Zusammenarbeit.

Rufen Sie am besten gleich zur Terminvereinbarung an:
+49 9106 513.