„Slokar-Quartet“ gibt Konzert in der Kilianskirche Markt Erlbach

 

Das weltbekannte „Slokar-Quartet“ gab am 15. Februar 2020 in der Kilianskirche das erste Konzert in Ihrer neuen Formation. Branimir Slokar, Ursula Funk (freiberufliche Solistin), Wassil Christov (Soloposaunist Berner Symphonieorchester) und Edgar Manyak (Soloposaunist RSO Berlin) begeisterten das Publikum mit einem erstklassigen und von höchstem Niveau gezeichnete Programm, in der die Entwicklung der Posaunenmusik von der Renaissance bis zur Moderne gezeigt sowie auf musikalische Highlights des Quartetts zurückgeblickt wurde.

Präsentiert und organisiert wurde diese Premiere mit der neuen Starbesetzung von der Instrumentenmanufaktur Kühnl & Hoyer. Alle vier „Künstler“ spielen exklusiv auf Kühnl & Hoyer Posaunen, eine große Ehre für das seit über 70 Jahre bestehende Familienunternehmen. Alle Posaunenmodelle dieses Quartetts (B-Tenorposaune „Slokar performance“, B/F-Tenorposaune „Bolero traditional“, Altposaune „Slokar alto“ und Bassposaune Modell „.563“) sind im Musikfachhandel erhältlich oder im Showroom von Kühnl & Hoyer in Markt Erlbach anspielbar.